Bremen: Rettungshubschrauber muss abgeschleppt werden

Das ging schief: Ein Rettungshubschrauber ist am Mittwochnachmittag am Bremer Osterdeich gelandet. Danach musste er abgeschleppt werden.

Hubschrauber wird beschädigt

Medienberichten zufolge soll der Rettungshubschrauber einen Baum an der Weser berührt haben. Der Rettungshubschrauber hatte einen Notarzt zum Osterdeich gebracht. Der Rettungshubschrauber wurde mit einem Kran abgeschleppt, da unklar war, ob er beschädigt wurde.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.