Bremer Stadtmusikanten feiern 200. Geburtstag

Esel, Hund, Katze und Hahn – das sind die vier Stadtmusikanten aus Grimms Märchen. Im Sommer jährt sich die Veröffentlichung der 2. Auflage der Grimm’s Kinder- und Hausmärchen zum 200. Mal. Hier erschien erstmals die Geschichte der furchtlosen Vier. Und das will gefeiert werden. Bis zum 30. September finden die Festlichkeiten in Bremen statt.

Bürgermeister findet Märchen aktuell

Bremens Bürgermeister Dr. Carsten Sieling (SPD) ist von der Idee des Themensommers begeistert: „Eine tolle Gelegenheit, die Emotionen, die sich mit den Stadtmusikanten verbinden, noch stärker herauszustellen.“ Das Märchen habe nichts von seiner Aktualität verloren: „Die Stadtmusikanten symbolisieren Weltoffenheit, Solidarität, Gastfreundschaft, Kreativität und Aufbruchstimmung.“

Mehr als 60 Veranstaltungen in Bremen

Diese Vielseitigkeit soll sich auch im Programm des Stadtmusikantensommers widerspiegeln. Mehr als 60 Veranstaltungen rund um die Bremer Stadtmusikanten füllen den Kalender der Hansestadt. Höhepunkt der Festivitäten wird die fast einwöchige Geburtstagsfeier sein, die die Bremer Innenstadt und das Weserufer im Rahmen der Breminale vom 3. bis 6. Juli mit bunten Aktionen füllt.

Mit welchen Veranstaltungen Bremen den Geburtstag noch feiert, lest ihr am Sonntag, 10.3.19, im SONNTAGSjOURNAL der NORDSEE-ZEITUNG.