Explosion auf Parzelle in Bremen: Frau schwer verletzt

Bei einer Explosion auf einem Bremer Kleingartengrundstück hat eine 65 Jahre alte Frau schwere Verbrennungen erlitten. Die Frau wurde am Montag mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen, wie der Sprecher der Feuerwehr berichtete.

Von Nachbarn gelöscht

Demnach kam es in dem Haus auf der Parzelle zu einer Explosion. Kurze Zeit später stand das Gebäude in Flammen. Die Frau sei brennend aus dem Gebäude gerannt und wurde von Nachbarn gelöscht, sagte der Sprecher.

Schaden: rund 25.000 Euro

Dann trafen die Rettungskräfte ein. Das massive Haus mit einer Grundfläche von rund 25 Quadratmetern wurde zerstört. Die Feuerwehr verhinderte, dass sich die Flammen ausbreiteten. Der Schaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. (lni)