Mutter mit drei Kindern in Bremen vermisst

Seit Dienstagabend werden die 34-jährige Kadija Buarfa und ihre drei minderjährigen Kinder in Bremen vermisst. Die Polizei Bremen bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Krankenhaus verlassen

Die 34-Jährige befand sich laut Polizei in einem Krankenhaus in Bremen-Osterholz in stationärer Behandlung. Sie verließ die Klinik am Dienstagabend. Ihre drei Kinder waren zum Zeitpunkt des Verschwindens ebenfalls in einem Bremer Krankenhaus untergebracht, so die Polizei.

Ansteckende Krankheit

Nach bisherigen Erkenntnissen sind alle vier gemeinsam unterwegs. Die junge Mutter hat kein Sorgerecht und leidet an einer ansteckenden Krankheit. Die junge Mutter und die drei Kinder benötigen dringend ärztliche Hilfe.

So sieht sie aus

Kadija Buarfa ist etwa 170 Zentimeter groß, schlank und hat blond gefärbtes, langes Haar. Die 34-Jährige hat braune Augen und ein Muttermal an der linken Wange. Bei den drei vermissten Kindern handelt es sich um zwei Jungen im Alter von sechs Monaten und 13 Jahren und um ein elfjähriges Mädchen. Auffällig ist, dass das Mädchen auf Grund einer Fußfehlstellung humpelt. Hinweise nimmt die Polizei unter 0421/3623888 entgegen.

In Bremen vermisst: Wer hat Kadija Buarfa gesehen?
In Bremen vermisst: Wer hat Kadija Buarfa gesehen? Foto: Polizei Bremen