Mann sticht in Bremen auf Frau (37) ein: Mutmaßlicher Täter festgenommen

Nachdem am Montagabend eine Frau in Bremen niedergestochen und lebensgefährlich verletzt wurde, hat die Polizei jetzt den mutmaßlichen Täter festgenommen.

Lebensgefährliche Attacke auf Frau

Die Polizei Bremen teilt mit, dass der mutmaßliche Täter nach dem Messerangriff auf eine 37 Jahre alte Frau in Bremen bereits am Dienstagnachmittag in Gröpelingen festgenommen wurde. Die Frau wurde bei der Attacke lebensgefährlich verletzt. Bereits in der Nacht zu Dienstag habe sich ihr Zustand stabilisiert, so die Polizei.

Mutmaßlicher Täter wird hilflos gefunden

Der 26-jährige ehemalige Lebensgefährte der Bremerin wurde in der Nähe des Tatortes von einer Rettungswagenbesatzung in einem hilflosen Zustand aufgegriffen und der Polizei übergeben. Unklar ist noch, wieso der Mann sich in diesem Zustand befand. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat dauern an.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.