Nach Wahl-Niederlage: Sieling fährt nicht zur SPD-Chefin nach Berlin

Die SPD hat eine für diesen Montag geplante Pressekonferenz mit dem Bremer Bürgermeister Carsten Sieling und SPD-Chefin Andrea Nahles in der Berliner Parteizentrale abgesagt.

Pressekonferenz entfällt

Sieling könne nicht nach Berlin kommen, das knappe Ergebnis erfordere seine Anwesenheit in Bremen, sagte ein Parteisprecher. Deshalb entfalle die für 11.15 Uhr vorgesehene Pressekonferenz.

Öffentliches Statement am Nachmittag

Allerdings werde die Parteiführung die Öffentlichkeit über die Beratungen in Präsidium und Vorstand im Anschluss am frühen Nachmittag im Willy-Brandt-Haus informieren. Offen blieb zunächst, ob dazu Nahles oder Generalsekretär Lars Klingbeil vor die Journalisten tritt.

SPD erlebt bei Europawahl ein Debakel

In Bremen ist nach starken SPD-Verlusten sowohl ein rot-rot-grünes Bündnis als auch eine Jamaika-Koalition aus CDU, Grünen und FDP möglich. Bei der Europawahl hatte die SPD ein Wahldebakel erlebt. (dpa)