Schweres Mathe-Abi? Schüler im Land Bremen müssen bis nach Pfingsten warten

Der Bildungssenat im Land Bremen will erst nach Pfingsten überprüfen, ob das diesjährige Abitur im Fach Mathematik tatsächlich zu schwer gewesen ist.

Korrekturen werden abgewartet

Eine Sprecherin des Ressorts bestätigte einen entsprechenden Bericht des „Weser-Kuriers“. „Wir warten die Korrekturen der Abiturprüfungen ab“, hatte sie der Zeitung gesagt.

Beschwerden in mehreren Bundesländern

In mehreren Bundesländern hatten sich Schülerinnen und Schüler über den Schwierigkeitsgrad der Klausuren beschwert. Sie starteten daraufhin Online-Petitionen. (dpa)