Spaziergänger entdeckt Wohnungsbrand in Bremen

Ein aufmerksamer Spaziergänger hat in der Nacht zu Mittwoch einen Wohnungsbrand in Bremen-Gröpelingen entdeckt und rechtzeitig die Feuerwehr alarmiert.

Drei Personen werden gerettet

Drei Personen seien aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses gerettet worden, bevor sich der Brand habe ausbreiten können, teilte die Feuerwehr am Mittwoch mit. Genaue Angaben zu den Verletzten konnte ein Feuerwehrsprecher zunächst nicht machen.

Computer hat gebrannt

Keiner der Bewohner sei jedoch in ein Krankenhaus gekommen. Die Ursache für das Feuer sei ein brennender Computer gewesen, der nach wenigen Minuten gelöscht werden konnte. (lni)