Was wird aus Günthner? SPD Bremen hat neuen Fraktionschef

Die SPD-Fraktion in der Bremischen Bürgerschaft hat in ihrer ersten Sitzung nach der Wahl einen neuen Vorsitzenden bestimmt: Gewählt wurde mit 21 von 23 Stimmen Andreas Bovenschulte.

Nachfolge von Tschöpe

Bovenschulte tritt damit die Nachfolge von Björn Tschöpe an, der sich entschieden hatte, nicht noch einmal für das Amt zu kandidieren. Seine Ziele formuliert Bovenschulte so: „Gute Arbeit, gute Bildung, ein gerechter Ausgleich zwischen den Stadtteilen und eine sozial gerechte Klimapolitik müssen im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen – dafür will ich als Abgeordneter und Fraktionsvorsitzender Verantwortung übernehmen.“

Günthners Zukunft offen

Wie es mit dem Bremerhavener Ex-Senator Martin Günthner weitergeht ist noch offen. Dazu äußerte sich die SPD in ihrer Pressemitteilung nicht. Günthner will stellvertretender Fraktionsvorsitzender werden. „Ich werfe natürlich meinen Hut weiter in den Ring“, sagte Günthner nord24. Es sei bisher „gute Praxis“ gewesen, dass Bremerhaven in der Fraktionsspitze und im Landesvorstand vertreten gewesen sei. Die übrigen Positionen im Fraktionsvorstand sollen Anfang Juli besetzt werden.