BLG: 170 neue Jobs am Bremerhavener Autoterminal

Seit Monaten brummt der Umschlag am Bremerhavener Autoterminal. Jetzt wird die BLG hier 170 weitere Mitarbeiter einstellen.

100 Mitarbeiter im Teilzeit-Modell

Die BLG und der Betriebsrat haben eine entsprechende Vereinbarung unterzeichnet. Rund 100 dieser Mitarbeiter werden in einem neu vereinbarten Teilzeit-Modell mit familienfreundlichen Schichtzeiten und einer Schichtdauer von sechs Stunden eingestellt.

Attraktives Angebot für Frauen

Damit sollen insbesondere für Frauen attraktive Arbeitsplätze im Hafen angeboten werden, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu ermöglichen. Die Vereinbarung für den Autoterminal ist zunächst befristet um zu überprüfen, ob die angestrebten Ziele erreicht werden können.

Hohe Nachfrage nach Teilzeit-Jobs

Die Besetzung der Arbeitsplätze soll in enger Abstimmung mit der Agentur für Arbeit in Bremerhaven erfolgen. Dort sei die Nachfrage nach Teilzeit-Arbeitsplätzen hoch, hieß es in der BLG-Presseerklärung.