200 Kinder und Jugendliche erleben spannende Nacht im Klimahaus

Das war ein spannendes Erlebnis mit Schlafsack und Isomatte. Rund 200 Schüler aus Bremerhaven und umzu haben an der #FFFutureNight teilgenommen. Sie übernachteten im Klimahaus und nahmen an Workshops teil.

Gemeinsames Frühstück

Die Jugendlichen diskutierten bis spät in die Nacht über viele Themenfelder, die mit dem Klimaschutz zu tun haben. Ein gemeinsames Frühstück rundete die Übernachtungsaktion am Freitagmorgen ab. Vom Klimahaus wollen die Mädchen und Jungen dann gegen 10 Uhr einen großen Demonstrationszug starten. Es wird dann mit insgesamt mehreren Tausend Teilnehmern gerechnet.

nord24 hat die Bremerhavener „Fridays-for-Future“-Gruppe am Freitagmorgen im Klimahaus interviewt: