21-Jähriger nach Einbruchsversuch in Geestemünde geschnappt

Zwei Männer haben in der Nacht zu Mittwoch versucht, in ein Schnellrestaurant in Geestemünde einzubrechen. Die Polizei nahm einen 21-Jährigen fest.

Tür und Mauerwerk beschädigt

Die beiden Einbrecher hatten versucht, eine Noteingangstür zum Flur des Restaurants gewaltsam aufzubrechen. Dabei beschädigten die Männer nicht nur die Tür, sondern auch das Mauerwerk des Gebäudes.

Komplize kann flüchten

Als die alarmierte Polizei am Tatort eintraf, flüchteten die Täter in unterschiedliche Richtungen. Der 21-Jährige konnte von den Beamten festgenommen werden. Sein Komplize flüchtete in die Nacht. Zur Tat sagte der Festgenommene nichts. Die Ermittlungen dauern an.