24-Jähriger in Lehe bewusstlos geschlagen

Ein 24-Jähriger ist am Sonntagmorgen in Bremerhaven-Lehe bewusstlos geschlagen worden. Zuvor war er laut Polizei mit einer Gruppe von drei Männern und einer Frau in der Rickmersstraße aneinandergeraten.

Handy gefordert

Nachdem der 24-Jährige aus einer Gaststätte kam, wollte er in der Nähe ein weiteres Lokal besuchen. Plötzlich kamen die drei Männer und die Frau auf ihn zu und sprachen ihn an. Einer der Männer forderte das Handy des jungen Mannes.

24-Jähriger geht zu Boden

Das Opfer weigerte sich. Daraufhin wurde auf ihn eingeschlagen, heißt es von der Polizei. Der 24-Jährige ging zu Boden und wurde für einen Moment bewusstlos. Als er wieder zu sich kam, war die Gruppe verschwunden. Gestohlen wurde dem Opfer aber nichts.

Täterbeschreibung

Einer der Männer aus der Gruppe war etwa 180 Zentimeter groß und schlank. Er sah laut Polizei südländisch aus und trug dunkle Haare. Die Haare waren an den Seiten rasiert, das Haupthaar war länger. Auffällig war ein an der Seite in die Haare rasierter Streifen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter 0471/9533221.