84-Jähriger stirbt: Unfall auf der Langener Landstraße

Ein 84-jähriger Autofahrer ist am Dienstagmorgen auf der Langener Landstraße in Bremerhaven-Königsheide verstorben und hat einen Unfall ausgelöst.

Kontrolle verloren

Gegen 7.45 Uhr fuhr er mit seiner Frau stadteinwärts und verlor in Höhe der Parkstraße die Kontrolle über sein Fahrzeug. Bei roter Ampel geriet er auf die Kreuzung und kollidierte mit einem Wagen, der bei Grün aus der Parkstraße links einbog. Dessen 38-jähriger Fahrer konnte den Unfall nicht mehr verhindern. Der 84-jährige rollte mit seinem Auto in den Gegenverkehr und stieß mit einem bei Rot wartenden Fahrzeug zusammen.

Möglicherweise Herzinfarkt

Wie an der Unfallstelle festgestellt wurde, war der Unfallverursachers offenbar bereits vorher verstorben, möglicherweise durch einen Herzinfarkt. Die anderen Beteiligten blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme kam es durch Umleitungen zu größeren Verkehrs­beeinträchtigungen im Berufsverkehr.