Ampel fällt aus: Verkehrsunfall in Geestemünde

Vier Personen sind am Sonntagmittag in Geestemünde bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Die Ampel an der Kreuzung Schillerstraße/An der Mühle war zuvor ausgefallen.

Ampel in Geestemünde fällt aus

Nach den Angaben der Beteiligten und Zeugen hatte sich folgender Unfallhergang ereignet: Eine 64-Jährige fuhr mit ihrem Auto die Schillerstraße in Fahrtrichtung Süden. An der Kreuzung zur Straße An der Mühle ging sie davon aus, sich auf der Vorfahrtstraße zu befinden. Die Ampel war aufgrund eines technischen Defekts nicht in Betrieb.

Auf der Kreuzung kommt’s zum Crash

Die 64-Jährige fuhr in den Kreuzungsbereich und kollidierte dabei mit dem Fahrzeug einer 49-Jährigen, die die bevorrechtigte Straße An der Mühle in Fahrtrichtung Osten befuhr. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem das Fahrzeug der 64-Jährigen ins Schleudern geriet und auf der gegenüberliegenden Seite der Schillerstraße zum Stehen kam.

Vier Personen werden verletzt

Die Fahrerinnen und zwei Beifahrerinnen wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Eine Mitfahrerin der 49-Jährigen blieb unverletzt. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Kreuzungsbereich wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge gesperrt.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.