Arbeiten auf der A27 bei Bremerhaven fast fertig

Der Verkehr auf der A27 bei Bremerhaven soll bald wieder normal fließen. Auf der Moorbrücken-Baustelle sollen in den kommenden Wochen die letzten Arbeiten abgeschlossen werden.

Beton muss aushärten

In Fahrtrichtung Bremen sollen voraussichtlich ab dem 1. Dezember beide Fahrstreifen wieder frei sein, heißt es von der Niedersächsischen Landesbehörde
für Straßenbau und Verkehr. Bis dahin muss der frisch aufgetragene Beton noch aushärten.

Ab 8. Dezember frei

Die Strecke in Richtung Cuxhaven soll ab 8. Dezember wieder komplett frei sein. Die Landesbehörde warnt jedoch davor, dass witterungsbedingte Verzögerungen möglich seien.

Freude hält nicht lange an

Die Freude darüber, dass der Verkehr wieder fließt, dürfte jedoch nicht von allzu langer Dauer sein: Im Frühjahr 2019 soll mit der Sanierung der nächsten Fahrspur begonnen werden.