Asiatische Geschäftsleute interessieren sich für Leher Bahnhof

Stillstand am Leher Bahnhof. Vor acht Monaten ist der historische Gebäudekomplex nach Jahren der Verwahrlosung verkauft worden. Aber viel ist seitdem nicht passiert.

Keine Sanierungsarbeiten in Sicht

Ein privater Investor aus Bremen als neuer Eigentümer hegte große Pläne. Doch bisher ist im imposanten, denkmalgeschützten Jugendstilbau alles beim Alten, nichts von Sanierunsgarbeiten in Sicht.

Ein Hotel im Bahnhof?

Verzögerungen durch die jahrelange Zwangsverwaltung, heißt es seitens des Eigentümers. Jetzt soll eine asiatische Hotelkette an dem Gebäude interessiert sein.

Es gibt aber noch mehrere Interessenten, die im Leher Bahnhof Räumlichkeiten mieten wollen. Die NORDSEE-ZEITUNG bietet in der Montagsausgabe einen Überblick.