Anzeige

Wut über die Partnerin: Mann (27) tritt in Geestemünde gegen mehrere Türen

Ein 27 Jahre alter Mann ist in der Nacht zum Dienstag in seiner Wohnung in Bremerhaven-Geestemünde ausgerastet. Er trat aus Wut über seine Lebensgefährtin gegen mehrere Türen und kam mit einer stark blutenden Wunde ins Krankenhaus.

Ärger nach Kneipentour

Und so hat sich der Ausraster entwickelt: Nach einer Kneipentour kehrte der 27-Jährige in seine Wohnung in der Elsässer Straße zurück. Gegen 1 Uhr wurde er dort von seiner Lebensgefährtin (21) erwartet, die über die späte Heimkehr nicht begeistert war.

Es kommt zum Streit

Es kam es zu einem Streit. Der Mann verstand die Aufregung nicht und trat aus Wut gegen die Wohnzimmertür, die Badezimmertür und zum Schluss gegen die Küchentür.

Verletzung am rechten Fuß

Dabei zerbrach der Glaseinsatz. Der 27-Jährige zog sich eine erhebliche Verletzung am rechten Fuß zu.

Mann kommt ins Krankenhaus

In kurzer Zeit entstand eine große Blutlache im Flur. Mit einer tiefen Schnittverletzung am großen Zeh musste der angetrunkene Mann in ein Krankenhaus gebracht werden.