Ausgesperrt: Polizisten klettern in Wohnung und helfen Mann (69)

Die Polizei – dein Freund und Helfer: In Bremerhaven-Geestemünde haben zwei Beamte einen Mann aus einer misslichen Lage befreit. Der 69-Jährige hatte sich nach Angaben der Polizei aus seiner Hochparterrewohnung in der Max-Dietrich-Straße ausgesperrt.

Polizisten haben das Fenster im Visier

Am späten Montagabend, kurz vor Mitternacht, meldete sich der Mann in seiner Not auf dem Revier Geestemünde. Die Beamten schauten sich daraufhin die Wohnungstür an, konnten diese aber nicht öffnen. Doch dann sahen die Polizisten ein auf Kipp stehendes Fenster.

Ein Besen als Hilfsmittel

Sofort wurde gehandelt. Ein Beamter schnappte sich einen Besen und schaffte es, mit dem Stiel geschickt den Fenstergriff umzulegen. Die Polizisten konnten danach in die Wohnung klettern und die Tür von innen öffnen.