Auswandererhaus startet Ausstellungsexperiment mit Virtual Reality

Sehnen nach der Familie in der Heimat, Ohnmacht während trostloser Gefangenschaft: Geschichte erfühlbar machen, durch die Gefühle derer, die sie erlebt haben – und das mithilfe neuer Technologien wie Virtual Reality. Dieser Aufgabe hat sich das Deutsche Auswandererhaus (DAH) gestellt – mit einem Ausstellungsexperiment. Briefsammlung eines Kriegsgefangenen Ein Glücksgriff? „Ja, das war es“, sagt DAH-Direktorin … Auswandererhaus startet Ausstellungsexperiment mit Virtual Reality weiterlesen