Autofahrer (61) fährt Ampelmast auf der Stresemannstraße um

Im Kreuzungsbereich Stresemannstraße/Hinrich-Schmalfeldt-Straße in Bremerhaven-Lehe hat es am Donnerstagmorgen einen heftigen Verkehrsunfall gegeben. Dabei ging ein Ampelmast zu Bruch.

Fahrer verliert die Kontrolle

Ein 61 Jahre alter Autofahrer hatte auf der Stresemannstraße die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er knallte auf der Mittelinsel gegen ein Verkehrsschild und die Ampelanlage.

Trümmerteile fliegen durch die Luft

Der Mann blieb unverletzt. Es entstand allerdings hoher Sachschaden. Umherfliegende Trümmerteile beschädigten weitere Autos.

Stau und Ampelausfall

In der Folgezeit kam es zu Staubildungen auf der Stresemannstraße. Die Ampelanlage funktionierte vorübergehend nicht.