Bauwagen in Lehe brennt zwei Mal in einer Nacht

Die Feuerwehr in Bremerhaven hatte am Wochenende alle Hände voll zu tun. Sie hatten den ersten Einsatz wegen eines brennenden Bauwagens auf einem Parkplatz in der Rickmersstraße. Der Alarm ging gegen 0.30 Uhr ein. 

Zweiter Alarm

Es brannte in einem Bauwagen mit Malerutensilien. Das Feuer war schon nach wenigen Minuten gelöscht. Während des Einsatzes ging der zweite Alarm ein.

Privater Rauchmelder

Der 2. Löschzug wurde gegen 0.50 Uhr zu einem ausgelösten privaten Rauchmelder in die Wormser Straße geschickt. Dort hatte angebranntes Essen auf dem Herd den Rauchmelder ausgelöst. Die Feuerwehr öffnete die Fenster, der Wohnungsinhaber kam mit dem Schrecken davon.

Entwarnung

Dritter Einsatz: Kurze Zeit später wurde die Feuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung in die Straße Am Wischacker alarmiert. Es gab schnell Entwarnung: Ein Feuer wurde dort nicht bestätigt.

Bauwagen brennt erneut

Der Bauwagen in der Rickmersstraße brannte gegen 3.50 Uhr erneut. Nach kurzer Zeit war das Feuer durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr gelöscht.

 

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.