Betrunkener 25-Jähriger wirft Zimmertür in Lehe aus dem dritten Stock

Ein 25-Jähriger hat in der Nacht zu Donnerstag eine Zimmertür aus einer Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Rickmersstraße geworfen, so die Polizei.

Schreie aus einer Wohnung

Ein Anwohner in der Rickmersstraße rief gegen 0.50 Uhr die Polizei. Aus der Wohnung über ihm waren permanent Schreie zu hören. Der Höhepunkt: Eine Zimmertür flog aus dem Fenster. Die Einsatzkräfte trafen in der Wohnung drei betrunkene Männer, die alle nur polnisch sprachen.

Zimmertür landet auf der Straße

Ein weiterer Polizist, der polnisch spricht, wurde dazugerufen. Die Befragung ergab, dass die Männer gemeinsam Alkohol getrunken hatten. Sie gerieten in Streit und verwüsteten die Wohnung. Ein 25-Jähriger trat letztendlich noch eine Zimmertür aus dem Rahmen und warf diese auf die Straße. Fahrzeuge wurden dabei laut Polizei nicht beschädigt.

25-Jähriger festgenommen

Die Polizisten konnten den 25-Jährigen nicht beruhigen. Er musste vorläufig festgenommen werden. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Sachbeschädigung. Die beiden anderen Männer folgten den Anweisungen der Polizei und blieben in der Wohnung.