Brakerin Petra Lenz-Schröder bildet Assistenzhunde aus

Igor macht einen guten Job. Der Labrador fängt augenblicklich an, mit der Pfote aufs Bein seiner Besitzerin zu stupsen. Igor ist ein Assistenzhund in Ausbildung.

Fünf Vierbeiner absolvieren Training

Petra Lenz-Schröder aus Brake bildet ihn aus. Sie ließ sich von 2013 bis 2015 beim Deutschen Assistenzhunde-Zentrum ausbilden und erhielt ihre Zertifizierung von der Tierärztekammer Hannover. Fünf Vierbeiner sind bei Petra Lenz-Schröder gerade im Training.

Ausbildung dauert bis zu drei Jahre

Es kann zwei, drei Jahre dauern, bis ein Tier komplett ausgebildet ist. Manche Kunden wünschen aber auch nur einzelne Bausteine. Die Brakerin bildet entweder selbst aus und übergibt einen „fertigen“ Assistenzhund oder begleitet ihre Kunden beim Hundetraining.

Wie die Brakerin Assistenzhunde ausbildet und wo sie eingesetzt werden, lest Ihr am Donnerstag in der  KREISZEITUNG WESERMARSCH.