Bremerhaven: 19-Jährige missachtet Vorfahrt am Fähranleger

Eine 19-Jährige achtete nicht genug auf die Vorfahrtsregeln und verursachte am frühen Montagnachmittag in Bremerhaven-Geestemünde einen Verkehrsunfall.

Zusammenstoß an der Kreuzung zum Fähranleger

Gegen 14.30 Uhr befuhr die Frau mit ihrem Auto die Bussestraße in Richtung Weserfähre. An der Kreuzung zum Fähranleger achtete die 19-Jährige nicht ausreichend auf ein vorfahrtsberechtigtes Auto, das gerade von der Fähre kam.

Personen wurden nicht verletzt

Es kam zu einer Kollision, wobei laut der Polizei ein Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro entstand. Personen wurden nicht verletzt.