Bremerhaven: 3000 Schüler machen bei „Fridays for Future“ mit

Auch in Bremerhaven demonstrierten junge Menschen für den Klimaschutz. Das Motto lautete „Fridays for Future“. Um 12 Uhr versammelten sich nach Angaben der Polizei rund 3000 Schüler auf dem Theodor-Heuss-Platz in Bremerhaven-Mitte.

Weiter ging es zum Weserdeich

Die Teilnehmer der Demonstration zogen im Anschluss weiter zum Weserdeich. Dort bildeten die Schüler im strömenden Regen eine Menschenkette.

Proteste in vielen Ländern geplant

Am Freitag waren Proteste in rund 100 Ländern geplant. Der Philologenverband Niedersachsen hatte die Demonstrationen während der Unterrichtszeiten derweil scharf kritisiert.

Die Demo im Video:

Schwedin Greta Thunberg als Vorbild

Die Protestmärsche sind Teil der Kampagne „Fridays for Future“ und gehen auf die 16 Jahre alte schwedische Aktivistin Greta Thunberg zurück. Nach ihrem Vorbild demonstrieren Schüler in Deutschland während der regulären Unterrichtszeit gegen die aktuelle Klimapolitik.