Bremerhaven: Alte Geestebrücke bleibt länger gesperrt

Autofahrer in Bremerhaven müssen jetzt ganz stark sein: Die Alte Geestebrücke bleibt doch länger gesperrt, als eigentlich geplant.

Sperrung bis zum 18. September

Die Alte Geestebrücke bleibt bis zum 18. September gesperrt. Damit hat sich der Fertigstellungstermin erneut verschoben. Eigentlich hatte das Amt für Straßen- und Brückenbau sieben Wochen für die Arbeiten an der Alten Geestebrücke eingeplant.

Komplikationen bei den Nietarbeiten

Doch dann kam es zu Komplikationen bei den Nietarbeiten, so dass sich der Fertigstellungstermin um eine Woche nach hinten verschob. Und nun folgte die Hiobsbotschaft der beauftragten Stahlbaufirma, denn auch der zweite Termin kann nicht eingehalten werden. Grund: Abstimmungsprobleme zwischen den Gewerken.

Philipp Overschmidt

Philipp Overschmidt

zeige alle Beiträge

Philipp Overschmidt, Jahrgang 1988, ist in Georgsmarienhütte (Landkreis Osnabrück) geboren und aufgewachsen. Er studierte Politikwissenschaften und Soziologie in Osnabrück. Nach seinem Volontariat bei der NORDSEE-ZEITUNG ist er seit 2017 Online-Redakteur für nord24.