Bremerhaven: Autofahrer wird bewusstlos und fährt auf

Ein 54-jähriger Autofahrer ist am Montagnachmittag auf der Grimsbystraße in Bremerhaven am Steuer seines Wagens bewusstlos geworden. Laut Polizei fuhr das Auto daraufhin mehrfach auf den Vordermann auf.

Auffahrunfall

Der Fahrer eines Kias war gegen 16.30 Uhr auf der Grimsbystraße in Richtung Autobahn unterwegs. Etwa 100 Meter vor der Ausfahrt Zur Hüllwiese fuhr der Wagen des 54-Jährigen auf den Kia auf.

Noch einmal aufgefahren

Der Kia-Fahrer wollte daraufhin an den rechten Fahrbahnrand fahren, als der 54-Jährige erneut mit seinem Opel auffuhr. Nachdem beide Fahrzeuge zum Stehen gekommen waren, entdeckte der Kia-Fahrer den 54-Jährigen bewusstlos am Steuer.

54-Jähriger im Krankenhaus

Da die Fahrzeugtüren verriegelt waren, schlugen Polizisten eine Scheibe ein und öffneten die Tür. Ein Notarzt kümmerte sich um den 54-Jährigen. Er kam in ein Krankenhaus.