Bremerhaven bekommt einen „Jungen Dialog“

Klimaschutz, Schuldenstand, Botschaften auf Wahlplakaten, Ausrichtung der Hochschule: Viele Fragen, Anregungen und Wünsche haben Schüler, Studenten, Azubis und Jungunternehmer an sechs Bremerhavener Kommunalpolitiker gerichtet. Die Veranstaltung soll wiederholt werden.

Treffen in der „Losche“

Die NORDSEE-ZEITUNG hatte dazu in die „Losche“ in der Hafenstraße eingeladen. Die sechs Parteien, die am stärksten in der Stadtverordnetenversammlung vertreten sind, hatte ihre Spitzenkandidaten geschickt.

Intensiver Austausch

Nach zweieinhalb Stunden konzentrierter Debatte, Austausch von Kontaktdaten und Unterhaltungen im kleinen Kreis steht für alle fest: So eine Veranstaltung sollte es regelmäßig geben.

Jetzt anmelden

Die NORDSEE-ZEITUNG möchte deshalb ab sofort einmal im Jahr zu einem „Jungen Dialog“ einladen. Wer Interesse hat, kann sich in den Verteiler aufnehmen lassen: junger.dialog@nordsee-zeitung.de

Was aus Sicht der jungen Bremerhavener an Schulen und für junge Unternehmer benötigt wird, lest ihr am Mittwoch in der NORDSEE-ZEITUNG.

Maike Wessolowski

Maike Wessolowski

zeige alle Beiträge

In Remscheid, der "Seestadt auf dem Berge", aufgewachsen. Nach beruflicher und privater Wanderschaft durch Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Hessen hat sie in der Seestadt Bremerhaven festgemacht. Dort, wo schon der Opa am liebsten Schiffe geguckt hat, will sie Menschen und ihre spannende Geschichten entdecken.