Bremerhaven: Das ist die neue Referentin für Wissenschaft in der Stadt

Die Stadt Bremerhaven hat eine Wissenschaftsreferentin eingestellt. Corinna Brand soll sich in der Stadtverwaltung um diesen Bereich kümmern.

Rund 2000 Beschäftigte in der Wissenschaft

Die Wissenschaft habe mittlerweile eine große Bedeutung für die Stadt, meint Oberbürgermeister Melf Grantz. Rund 2000 Menschen seien in Hochschule, Instituten und Museen beschäftigt.

Bremerhavener Interessen einbringen

Deshalb wünschte sich die Stadtverwaltung jemanden, der sich um diesen wichtigen Zweig kontinuierlich kümmern kann. Die Stelle ist neu. Die Wissenschaftsreferentin soll die Interessen Bremerhavens auch auf Landesebene einbringen.

Warum die Stelleninhaberin schon bei der Hochschule angeklopft hat, lest ihr am Dienstag in der NORDSEE-ZEITUNG.

Ursel Kikker

Ursel Kikker

zeige alle Beiträge

Ursel Kikker hat bei der Nordsee-Zeitung volontiert. Danach wechselte sie zur Kreiszeitung Wesermarsch und absolvierte ein paar Jahre später ein Biologie-Studium an der Universität Oldenburg. Seit 1995 berichtet sie wieder aus Bremerhaven. Ihr Schwerpunkt sind Wissenschaftsthemen.