Bremerhaven: Dieser Kiosk-Einbruch ging daneben

Die Polizei hat vier mutmaßliche Einbrecher in Bremerhaven-Lehe geschnappt. Die jungen Leute hatten versucht, in einen Kiosk an der Wurster Straße einzusteigen. Das ging schief.

Versuch: Eingangstür aufhebeln

Die mutmaßlichen Einbrecher wollten die Eingangstür aufhebeln. Außerdem hatten sie vor, mit einem Gullydeckel eine Scheibe zu zerschmettern.

Einbruchsmeldeanlage löst aus

Doch dazu kam es nicht: Denn die Einbruchsmeldeanlage des Geschäfts im Eckernfeld löste aus. Dadurch wurde die Polizei alarmiert.

Vier Festnahmen

Ein Passant sah mehrere junge Leute davonrennen und gab diese Informationen an die Polizei weiter. Die Beamten stellten die vier mutmaßlichen Täter nach kurzer Verfolgung und nahmen sie fest.