Bremerhaven: Einkaufswagen von Zug erfasst

Ein Zug der Nordwestbahn hat am Montagabend auf der Strecke in Bremerhaven-Geestemünde einen leeren Einkaufswagen erfasst. Unbekannte Täter sollen den Wagen laut Bundespolizei auf die Gleise getragen haben.

Einkaufswagen zerstört

Der Einkaufswagen wurde demnach um 18.16 Uhr in Höhe der Ecke Feldstraße/An der Mühle am Gelände eines Einkaufszentrums von der Nordwestbahn gerammt und zerstört. Die Bundespolizei geht davon aus, dass der oder die Täter den Einkaufswagen die Böschung zu den Gleisen hinaufgetragen haben.

Kein Fahrgast im Zug

Der Zugführer leitete eine Schnellbremsung ein. Fahrgäste befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht in der Nordwestbahn. Die Fahrt konnte kurz darauf fortgesetzt werden. Die Bundespolizeiinspektion Bremen ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und bittet um Zeugenhinweise unter 0421/162995.