Bremerhaven: Entdeckte Hanf-Plantage ist 90.000 Euro wert

Einen Wert von etwa 90.000 Euro stellen die 100 Marihuana-Pflanzen dar, die in der Buchtstraße in Bremerhaven-Geestemünde von der Polizei sichergestellt worden sind.

„Hanf-Bauern“ nicht mehr in Haft

Die beiden festgenommenen „Hanf-Bauern“ wurden nach ihrer Vernehmung mangels Haftgründen wieder entlassen. Ihnen wird aber noch eine Anklage wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln ins Haus flattern.

Marihuana-Pflanzen werden vernichtet

Die 100 sichergestellten Hanf-Pflanzen (jeweils einen Meter hoch) werden nach der kriminaltechnischen Untersuchung vernichtet. Im Müll-Heiz-Kraftwerk an der Autobahn ist schon so mancher Stoff legal in Rauch aufgegangen – selbst Kokain in großen Mengen. Und benebelt war danach niemand in der Stadt.