Bremerhaven: Fahrer wird in Lkw-Kabine eingequetscht

Ein Lkw-Fahrer hat am Freitagmittag in Bremerhaven einen anderen Lkw gerammt und dabei einen erheblichen Sachschaden verursacht.

In der Straße Deichhämme fuhr er gegen 10.40 Uhr in Richtung Weserstraße. Etwa in Höhe der Straße Bohnenbreden geriet er mit seinem Fahrzeug zu weit nach rechts und kollidierte im Vorbeifahren mit einem Sattelzug, der am Fahrbahnrand abgestellt war. Der Unfallverursacher wurde dabei leicht verletzt, die Fahrerkabine wurde stark eingedrückt. Der Fahrer konnte sich aber mühsam selbst aus dem Lkw befreien.

Verkehrsbehinderungen

Für die Dauer der Unfallaufnahme, des Abschleppens und der Beseitigung der Schäden musste die Straße gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.