Bremerhaven: Unbekannter schlägt Radfahrer ins Gesicht

Ein Unbekannter hat am Sonntagnachmittag einen Radfahrer im Schierholzgebiet in Lehe geschlagen, wie die Polizei erst am Mittwoch mitteilte. Dabei wurde der 57-Jährige im Gesicht verletzt.

Am Friedhof unterwegs

Der Mann radelte mit seiner Frau auf dem Dwarsweg am Friedhof, wo keine Autos fahren dürfen. Hier kamen den Radfahrern gegen 16.45 Uhr zwei Autos entgegen. Das Ehepaar ging nicht zur Seite und wollte die Fahrer auf das Durchfahrtsverbot hinweisen.

Mehrmals ins Gesicht geschlagen

Der entgegenkommende Fahrer stieg aus seinem Auto aus. Dann kam es zu einem Streit, bei dem der Autofahrer dem 57-Jährigen mehrfach ins Gesicht schlug. Anschließend fuhren die beiden Autos davon. In dem schwarzen Mercedes-Kombi und im roten SUV saßen laut Polizei mehrere Personen.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben. Hinweise werden unter 0471/953-3165 entgegengenommen.