Bremerhaven: Feuerwehr rettet Katze und Mann von Dach

Bei stürmischem Wetter hat die Feuerwehr in Bremerhaven am Sonntagmittag einen Katzenhalter und sein Tier vom Dach eines Wohnhauses in der Georgstraße gerettet. Wie die Polizei mitteilte, war die Katze tags zuvor aus einem Fenster im vierten Stock ausgebüxt, traute sich dann aber nicht zurück.

Verlobte ruft die Feuerwehr

Der 25-jährige Katzenhalter versuchte, seinen Liebling zu retten, und kletterte ihm nach. Er musste aber feststellen, „dass auf dem Dach ein anderer Wind weht“, wie die Polizei es formulierte. Sicherheitshalber blieb der Mann sitzen, seine Verlobte alarmierte die Rettungskräfte. Die holten beide aus schwindelerregender Höhe in Bremerhaven-Geestemünde sicher auf den Boden zurück. (lni)