Bremerhaven: Freunde ohne Führerschein zur Disco gefahren

Ein 20-jähriger Autofahrer ohne Führerschein ist der Polizei am Samstagabend in Bremerhaven-Mitte ins Netz gegangen. Laut Polizei hatte der junge Mann seine Freunde zuvor zu einer Disco in der Bürgermeister-Smidt-Straße gebracht.

Freunde steigen aus

Polizisten in einem Streifenwagen bemerkten gegen 23.15 Uhr einen weißen Kleinwagen, der durch die Fußgängerzone in Richtung Norden fuhr. Vor dem Eingang einer Disco stoppte der Wagen und drei Personen stiegen aus.

20-Jähriger will abhauen

Als die Polizisten neben dem Wagen hielten, um den Fahrer zu kontrollieren, fuhr der junge Mann weiter in Richtung Stadttheater. Nachdem er sein Auto gegenüber vom Kino geparkt hatte, wollte er davonlaufen. Doch die Polizisten hielten ihn auf.

Schlüssel abgenommen

Bei der Kontrolle gab der 20-Jährige an, er wollte seine Freunde aus dem Landkreis zur Diskothek fahren, habe keinen Führerschein und sei deshalb schon mehrfach bei der Polizei aufgefallen. Die Beamten nahmen ihm den Autoschlüssel ab. Den 20-Jährigen erwartet nun eine Anzeige.