Bremerhaven: Geldschein-Regen macht nur kurz Freude

Es war wie in einem schönen Traum: Am Mittwochabend regnete es am Rotersand in Bremerhaven-Mitte angeblich jede Menge Geldscheine vom Himmel. 

Kurze Freude

Nach Angaben der Polizei meldete sich ein gegen 17.25 Uhr ein Anrufer über die 110, der von „Menschenmengen“ auf der Straße berichtete, die diese Geldscheine einsammeln wollten. Doch die Freude hielt nur kurz an.

Verursacher unbekannt

Bei den vermeintlichen Geldscheinen handelte es sich nämlich nur um Spielgeld. Das stellten Polizeibeamte fest, als sie die Situation am Rotersand überprüfen wollten. Sie fanden nur noch wenige Scheine. Von der Menschenmenge war auch nichts mehr zu sehen. Wer das Spielgeld in die Luft geblasen hat, ist nicht bekannt.