Bremerhaven: Gestohlenes Auto brennt völlig aus

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Samstag in Bremerhaven erst einen VW Passat gestohlen und ihn anschließend auf dem Parkplatz eines Kleingartenvereins abgestellt. Dort brannte das Auto laut Polizei völlig aus.

Feuerwehr löscht Auto

Gegen drei Uhr hörten Anwohner der Lindenallee laute Geräusche und konnten dann Feuerschein wahrnehmen. Sie riefen die Feuerwehr und Polizei. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte der Wagen bereits lichterloh. Die Feuerwehr löschte den Brand.

Zeugen gesucht

Für die Ermittlung der Brandursache wurde das Auto von der Polizei sichergestellt. Der Halter des Passats wusste zu dieser Zeit noch nicht, dass ihm der Wagen zuvor aus der Straße Am Wohnwasserturm gestohlen worden war, so die Polizei. Die Ermittler hoffen auf Zeugenhinweise unter 0471/9534444.