Bremerhaven: „Gorch Fock“ legt Donnerstag um 14 Uhr ab

Das Segelschulschiff  „Gorch Fock“ wird Donnerstagmittag gegen 14 Uhr von einem Schlepper auf den Haken genommen. Die kurze Reise führt von Bremerhaven die Weser aufwärts nach Berne.

Vierstündige Schleppfahrt ab Bremerhaven

Das teilte die Elsflether Werft, sie hat vom Bund den Auftrag für die weitere Instandsetzung erhalten, mit. Die Bark werde von zwei Schleppern manövriert. Vom Liegeplatz am  Islandkai  (14 Uhr) geht es gegen 14.45 in die Fischereihafen-Doppelschleuse. Nach etwa vierstündiger Schleppfahrt  soll das Schiff gegen 19 Uhr bei der Fassmer-Werft in Berne festmachen.

Gedockt werden soll in zwei Wochen

„Bis zur Auftragsvergabe in etwa zwei Wochen beginnen wir mit vorbereitenden Arbeiten zum nächsten Docken“, so Dr. Axel Birk, Vorstand der Elsflether Werft. „Parallel führen wir die Verhandlungen mit verschiedenen Lieferanten für die Dockung, die Gerüste und die Arbeiten zum Schiffsanstrich.“