Bremerhaven: Heute startet der Weihnachtsmarkt

Kling Glöcken, klingelingeling… – am heutigen Montag startet in der Bremerhavener Innenstadt der Weihnachtsmarkt. Er soll bis zum 23. Dezember mehr strahlen als je zuvor. Es gibt einige Neuigkeiten.

Riesenrad als Ersatz für die Rutsche

Auf dem Theodor-Heuss-Platz dreht sich ein 33 Meter hohes Riesenrad als Ersatz für die Bayernrutsche. Das Grogdorf steht wieder neben der Kirche, Märchenhütten sollen die Kinder erfreuen.

150.000 LED-Lichter

Das Zauberwort für den Weihnachtsmarkt heißt aber: Licht. Das neue Konzept im vorigen Jahr stieß auf so große Begeisterung der Besucher, dass das große Glitzern weiter „aufgerüstet“ wird, insgesamt 150.000 LED-Lichter sollen zwischen Fährstraße und Lloydstraße scheinen. 

Begehbare Weihnachtskugel

Funkeln soll es in noch mehr Bäumen und begehbaren Figuren. Ein Weihnachtsmann aus Licht lädt neben der Kirche zum Familienfoto, eine begehbare Weihnachtskugel soll Lust auf Selfies machen.

Täglich Programmpunkte

Heute um 18 Uhr wird der Markt offiziell eröffnet. Fast täglich soll es Programmpunkte geben.
Hier haben wir – als Appetithappen – eine Fotogalerie vom Anleuchten:
Thorsten Brockmann

Thorsten Brockmann

zeige alle Beiträge

Thorsten Brockmann ist in Bremerhaven seit seiner Geburt zuhause. In der Bremerhaven-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG arbeitet er seit 1989, zu seinen Themenschwerpunkten gehören die Kreuzfahrtbranche, Wirtschaftsthemen und die Polizeiberichterstattung.