Bremerhaven: Hip Hop führte sie zusammen

Veronika Cabiles (39) und Anna Der-Newe (41) sind die Jung-Seniorinnen der Tanzschule Beer in Bremerhaven. Bei der Hip Hop-Weltmeisterschaft in Bremerhaven kommende Woche kämpfen sie als Duo um den Titel. Doch sie verbindet mehr als nur Hip Hop. 

Aus der gleichen Ecke

2001 kamen die beiden Frauen von Sibirien nach Bremerhaven. Cabiles aus Tomsk, Der-Newe aus Omsk. Aber erst 13 Jahre später lernten sie sich kennen. So, wie sie unabhängig voneinander im gleichen Jahr aus der gleichen Ecke Sibiriens nach Bremerhaven kamen, so landeten sie auch 2014 in der gleichen Hip Hop-Gruppe der gleichen Tanzschule. „Zufall“, sagt Der-Newe und lächelt Cabiles zu. „Heute sind wir Freundinnen.“

Die Choreografie

Vier mal in der Woche arbeiten sie für ein bis zwei Stunden an ihrer Choreografie. Kommende Woche bei der Hip Hop-Weltmeisterschaft sollen die Schritte sitzen. Aber nicht immer sei in der Tanzschule in der Schiffdorfer Chaussee ein Raum für sie frei. „Dann gehen wir einfach spazieren, trinken Kaffee und schnacken“, erzählt Calibes.

Martin Rost

Martin Rost

zeige alle Beiträge

Martin Rost studierte Redaktionelles Gestalten an der Kunsthochschule in Kassel und arbeitete als Autor und Gestalter an künstlerischen Publikationen mit typografischem, fotografischem und literarischem Schwerpunkt. Er lebt in Cuxhaven und volontiert bei der Nordsee-Zeitung.