Bremerhaven: Hüttengaudi am Neuen Hafen

Am Neuen Hafen entsteht eine Almhütte. Sie soll Anfang November als Restaurant eröffnen und es gibt Hüttengaudi an den Wochenenden mit Livemusik. Ein Schweizer Neubürger hat die Idee dazu gehabt.

In anderen Städten erfolgreich

Bis zum Jahresende soll die Hütte geöffnet sein. Ähnliche Konzepte gibt es auch in anderen Städten und werden dort erfolgreich betrieben, meist zur Weihnachtszeit.

Platz für 100 Gäste

Das „Chässtübli“ wird als rustikales Chalet zurzeit in Bayern gebaut, soll Ende Oktober per Tieflader Bremerhaven erreichen. Das Haus für bis zu 100 Gäste soll in der Nähe des Deutschen Auswandererhauses direkt am Hafen aufgebaut werden. Gäste sind zu den „Hüttengaudis“ willkommen, wenn sie älter als 25 Jahre sind.

Käsefondue

Das Restaurant soll täglich öffnen und die Gäste vor allem mit Käsefondue begeistern.

Thorsten Brockmann

Thorsten Brockmann

zeige alle Beiträge

Thorsten Brockmann ist in Bremerhaven seit seiner Geburt zuhause. In der Bremerhaven-Redaktion der NORDSEE-ZEITUNG arbeitet er seit 1989, zu seinen Themenschwerpunkten gehören die Kreuzfahrtbranche, Wirtschaftsthemen und die Polizeiberichterstattung.