Bremerhaven: Hundehalter sprüht Frau Reizgas ins Gesicht

Eine Frau hat am Montagabend einen Hundehalter in Bremerhaven-Geestemünde angesprochen, weil dessen Vierbeiner sehr aggressiv gebellt hatte. Der Mann sprühte der Frau daraufhin sofort Reizgas ins Gesicht. 

Aggressives Bellen

Die 63 Jahre alte Frau war gegen 23.50 Uhr in der Altonaer Straße auf dem Weg nach Hause. Ihr kam der 40 Jahre alte Mann mit seinem Schäferhund entgegen. Das Tier bellte sehr aggressiv, so dass der Frau unwohl wurde.

Frau ins Krankenhaus gebracht

Der Mann flüchtete, nachdem er ihr unvermittelt das Reizgas ins Gesicht gesprüht hatte. Die 63-Jährige rief unter Schmerzen die Polizei zur Hilfe. Ein Rettungswagen brachte die Frau ins Krankenhaus. Die Polizei (0471/953 3321) bittet jetzt um weitere Hinweise zu dem Fall.

 

Lili Maffiotte

Lili Maffiotte

zeige alle Beiträge

Lili Maffiotte, Spanierin mit kompliziertem Namen, aber ohne Spanischkenntnisse, geboren und aufgewachsen in Norddeutschland. Seit 23 Jahren bei der NORDSEE-ZEITUNG - als gelernte Fotografin von der Bildredaktion über ein Volontariat in die Lokalredaktion mit Zwischenstationen in der Sportredaktion. Seit Oktober 2015 in der Online-Redaktion für die Social-Media-Kanäle zuständig.