Bremerhaven: Jugendliche prügeln auf Autofahrer ein

Drei Jugendliche im Alter von etwa 16 bis 18 Jahren haben am Donnerstagnachmittag im Seegersweg einen 55-jährigen Autofahrer angegriffen und verletzt. Darüber hinaus beschädigten sie sein Fahrzeug.

Situation eskaliert

Laut Polizei wollte der 55-Jährige gegen 16.30 Uhr mit seinem Auto aus dem Seegersweg in Richtung Debstedter Weg fahren. Dort befanden sich zunächst zwei Jugendliche, die den Weg versperrten. Der Autofahrer stieg daraufhin aus, um die Jugendlichen auf ihr Fehlverhalten hinzuweisen. Daraufhin eskalierte die Situation und die Jugendlichen prügelten sofort auf den 55-Jährigen ein.

Zeugen gesucht

Dann kam noch ein dritter Täter hinzu und beteiligte sich ebenfalls an der Schlägerei. Zwar wehrte sich der Autofahrer gegen die Angriffe, dennoch trug er Verletzungen davon. Er konnte sich schlussendlich aber befreien. Bevor die Jugendlichen flüchteten, traten sie noch mehrfach gegen das Auto ihres Opfers und warfen mit Gegenständen. Jetzt bittet die Polizei (Telefon 0471/953-3231) um weitere Hinweise zur Ermittlung der Täter.