Bremerhaven: Kleintransporter umgekippt – Straßensperrung

Wie Feuerwehr und Polizei Bremerhaven mitteilen, ist die Grimsbystraße zwischen der Stresemannstraße und der Geestebrücke, worüber die Grimsbystraße verläuft, derzeit stadteinwärts gesperrt. Ein Kleintransporter ist dort umgekippt. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien. 

Straßensperrung

Der Transporter riss beim Umkippen eine Laterne um. Der Fahrer konnte selbst aus dem Auto steigen, wurde aber zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Was die Ursache für den Unfall ist, ist noch nicht klar. Die Polizei rechnet damit, dass die Straße gegen 21 Uhr wieder frei ist. Am Einsatz waren 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Bremerhaven beteiligt.

Lisa Klein

Lisa Klein

zeige alle Beiträge

Geboren und aufgewachsen ist Lisa Klein im Allgäu in Süddeutschland. Über Stationen im In- und Ausland hat sie sich hoch in den Norden Deutschlands gearbeitet. Nach dem Bachelor in Anglophone Studies in Marburg und dem Master in Technischer Redaktion und Multimedialer Dokumentation in Gießen hätte sich die Channel Managerin einen Jobtitel mit weniger Erklärungsbedarf gewünscht. Ist aber ansonsten glücklich hier.