Bremerhaven: Ladendieb stößt Radlerin um

Ein Ladendieb hat am Donnerstagnachmittag im Debstedter Weg in Bremerhaven eine Kundin mit ihrem Fahrrad umgestoßen. Diese hatte den Mann zuvor dabei beobachtet, wie er mehrere Kleidungsstücke von einem Ständer genommen hatte.

Laute Schreie

Eine Angestellte hörte gegen 15.30 Uhr laute Schreie und sah, wie die Kundin mit ihrem Rad zu Boden fiel. Der Täter fuhr mit einem grün-grauen Damenrad in Richtung Langener Landstraße/ Vor dem Grabensmoor davon. Über den Arm hatte er mehrere Pullover und Jacken hängen.

Täterbeschreibung

Der Täter war etwa 25 bis 30 Jahre alt, schlank und 1,75 Meter groß. Er trug eine Flecktarnjacke und ein dunkles Cap. Auffällig war am Fahrrad ein grüner Sattelbezug, der zu leuchten schien.

Zeugen gesucht

Die Zeugin war bereits weitergeradelt, als die alarmierte Polizei eintraf. Die Polizei (Telefon 953 3231) bittet nun die Zeugin sich zu melden und hofft auf weitere Hinweise zur Ermittlung des Täters.

Ann-Kathrin Brocks

Ann-Kathrin Brocks

zeige alle Beiträge

Ann-Kathrin Brocks ist seit Oktober 2015 Projektredakteurin bei der Nordsee-Zeitung, wo sie auch volontiert hat. Zuvor hat sie an der Universität Siegen „Literary-, Cultural- & Media-Studies“ sowie „Visual Studies & Art History“ studiert.