Bremerhaven: Ladendieb verliert Laufduell mit Polizisten

Mit mehreren gestohlenen Waren aus den umliegenden Geschäften im Gepäck wurde ein 37 Jahre alter Mann am Montagabend im Gewerbegebiet Bohmsiel in Bremerhaven-Wulsdorf festgenommen. Wegen eines Alarms an der Kasse war der Ladendieb aufgefallen.

Alarm ausgelöst

Der 37-Jährige passierte die Kassenzone in einem Elektronikgeschäft. Im Vorbeigehen löste er den Alarm der Diebstahlsicherungsanlage aus.

Ein Kunde hilft

Als er von mehreren Personen an der Kasse angesprochen wurde, rannte der Bremerhavener los und wollte flüchten. Ein Polizeibeamter, der sich gerade privat in dem Markt aufhielt, nahm sofort die Verfolgung auf. Ein weiterer Kunde schloss sich ihm an.

Festnahme auf Parkplatz

Auf dem Parkplatz eines nahe gelegenen Verbrauchermarktes konnte der 37-Jährige schließlich festgenommen werden. Als weitere Polizeibeamte den Tatverdächtigen durchsuchten, fielen ihnen eine Reihe von Waren in die Hände, an denen noch die Preisschilder hingen.

Polizei findet viele Artikel

Wasch- und Bekleidungsartikel waren ebenso dabei wie Leder- und Elektroartikel. Alles verstaut in einem vermutlich ebenfalls gestohlenen Rucksack. Der 37-Jährige gab zu, zumindest einen Teil davon geklaut zu haben. Die Ermittlungen dauern noch an.