Bremerhaven-Lehe: 54-Jähriger stirbt an Stichverletzung

Der 54-Jährige, der am Mittwochmittag auf einem Parkplatz in Bremerhaven-Lehe mit einem Messer verletzt wurde, ist am späten Donnerstagabend an den Folgen verstorben. Laut Polizei wurde gegen einen 57-Jährigen und eine 47-Jährige Haftbefehl erlassen.

Messer im Oberkörper

Die beiden Männer und die Frau sollen am Mittwochmittag auf dem Parkplatz in der Stormstraße in Streit geraten sein. Im Laufe der Auseinandersetzungen wurde dem 54-Jährigen ein Messer in den Oberkörper gestochen, so die Polizei. Er brach zusammen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Dort verstarb er am späten Donnerstagabend.

Die Ermittlungen laufen

Zeugen alarmierten die Polizei, die den 57-Jährigen und die 47-Jährige festnahmen. Dabei leistete der 57-Jährige erheblichen Widerstand. Der Mann und die Frau sitzen in Untersuchungshaft. Jetzt ermittelt die Polizei, was die Ursache des Streits gewesen ist und wer zugestochen hat.