Bremerhaven-Lehe: Auto brennt in der Nacht aus

Auf einem Firmengelände an der Adolf-Butenandt-Straße in Bremerhaven-Lehe ist in der Nacht zu Donnerstag ein abgestelltes Auto ausgebrannt. Die Berufsfeuerwehr Bremerhaven wurde gegen 1 Uhr alarmiert.

Feuerwehr kann schnell löschen

Die Flammen drohten auf ein angrenzendes Gebäude überzugreifen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das nach eigenen Angaben allerdings verhindern und schnell löschen.

Keine Verletzten

Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung und sucht Zeugen (Telefon 0471/953-4444).

 

Anmerkung der Redaktion: Die Feuerwehr hatte den Einsatzort ursprünglich mit Langener Landstraße angegeben. Die Polizei hat das korrigiert.